Heilbuch.info: Infos (Rezensionen, Inhaltsangaben, Abbildungen etc.) über Heil- und Gesundheitsbücher.


Rezensionen, Inhaltsangaben, Abbildungen und weitere Infos
zu 302 Büchern und CDs rund um die Themen Gesundheit und alternative Medizin

"12 Salze, 12 Typen.
Wie Sie mit der Antlitzdiagnostik Ihr persönliches Schüßlersalz finden"

von Dr. Georg Keller, Dr. Ulrike Novotny, Dr. Markus Wiesenauer

"12 Salze, 12 Typen. Wie Sie mit der Antlitzdiagnostik Ihr persönliches Schüßlersalz finden" von Dr. Georg Keller, Dr. Ulrike Novotny, Dr. Markus Wiesenauer

Klappentext

12 Salze, 12 Typen

Die Mineralstoff-Therapie mit den 12 Lebenssalzen nach Schüßler ist eine sanfte Heilmethode, die aus der Naturheilkunde längst nicht mehr wegzudenken ist. Erst jetzt wurde jedoch entdeckt, dass Schüßler nicht nur für einzelne Beschwerden bestimmte Mineralien vorgesehen hat, sondern auch per Antlitzanalyse 12 Typen definiert. Diese entsprechen jeweils den Salzen - ähnlich den Konstitutionsmitteln in der Homöopathie.

In diesem Buch lernen Sie mithilfe detailgenauer Zeichnungen, wie sich Störungen im körperlichen oder seelischen Gleichgewicht im Gesicht widerspiegeln und wie sich Ihr individueller Konstitutionstyp ermitteln lässt. So können Sie zielgenau das für Sie geeignete Salz auswählen. Ergänzende Kapitel zur Säure-Basen-Balance sowie zur Darmsanierung vermitteln das Know-how für ganzheitliches Wohlbefinden.


Hintergrundinformationen

Der homöopathische Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler (1821 - 1898) veröffentlichte in der "Allgemeinen Homöopathischen Zeitung" im Jahre 1873 einen Artikel mit der Bezeichnung "Eine abgekürzte Homöopathische Therapie". Seine Abkürzung bestand darin, dass er statt der ca. 1000 Mittel in der Homöopathie nur 12 Salze = "Schüßler-Salze" genannt, zur Therapie von fast allen Krankheiten für ausreichend hielt. Schüßler ging davon aus, dass Krankheiten auf der Grundlage gestörter biochemischer Prozesse, z.B. im Bindegewebe entstehen. Er nahm an, dass Krankheiten zu einem großen Teil auf der Grundlage eines "gestörten Mineralhaushaltes" entstehen, wobei das Fehlen eines bestimmten Minerals den gesamten Stoffwechsel beeinträchtigt. Der gedankliche Ansatz der Schüßler-Therapie ist es nicht, die fehlenden Salze zuzuführen - es handelt sich also nicht um eine Substitutionstherapie. Vielmehr sollen die Schüßler-Salze einen "Reiz" für den Organismus darstellen, das fehlende Mineral besser aus der Nahrung aufzunehmen, die Methode ist also dem Bereich der Regulationsmedizin zuzuordnen. [...]

Die 12 "Funktionsmittel"
  1. Calcium fluoratum (Calciumfluorid)
  2. Calcium phosphoricum (Calciumphosphat)
  3. Ferrum phosphoricum (Eisenphosphat)
  4. Kalium chloratum (Kaliumchlorid)
  5. Kalium phosphoricum (Kaliumphosphat)
  6. Kalium sulfuricum (Kaliumsulfat)
  7. Magnesium phosphoricum (Magnesiumphosphat)
  8. Natrium chloratum (Natriumchlorid - Kochsalz)
  9. Natrium phosphoricum (Natriumphosphat)
  10. Natrium sulfuricum (Natriumsulfat)
  11. Silicea (Kieselsäure)
  12. Calcium sulfuricum (Calciumsulfat)

Diese 12 ursprünglichen Schüßler-Salze hat Schüßler im Jahr 1895 auf 11 reduziert; er schrieb: "Da der schwefelsaure Kalk nicht in die konstante Zusammensetzung des Organismus eingeht, so muss er von der biochemischen Bildfläche verschwinden. Statt seiner kommt Natrium phosphoricum resp. Silicea in Betracht."

Später wurden von verschiedenen Autoren weitere Mineralstoffe eingeführt, welche heute unter der Bezeichnung "12 Ergänzungsmittel" zusammengefasst werden. [...]

Zitat von Dr. Schüßler: "Gesundheit ist das quantitative Gleichgewicht der einzelnen Mineralsalze, Krankheit entsteht erst durch das Ungleichgewicht dieser Mineralsalze."


Aus dem Inhalt

  • Die Schüßler-Salze
  • Mit der Antlitzanalyse das richtige Salz finden
  • Zwölf Salze - zwölf Typen
    • Nr. 1 Calcium fluoratum
    • Nr. 2 Calcium phosphoricum
    • Nr. 3 Ferrum phosphoricum
    • Nr. 4 Kalium chloratum
    • Nr. 5 Kalium phosphoricum
    • Nr. 6 Kalium sulfuricum
    • Nr. 7 Magnesium phosphoricum
    • Nr. 8 Natrium chloratum
    • Nr. 9 Natrium chloratum
    • Nr. 10 Natrium sulfuricum
    • Nr. 11 Silicea
    • Nr. 12 Calcium sulfuricum
  • Einzelkennzeichen richtig zuordnen
  • Quiz: Finden Sie das richtige Salz?
  • Die Lebenssalze praktisch anwenden
  • Die Säure-Basen-Balance sichern
  • Das Ökosystem Darm pflegen

Inhaltsbeschreibung

Die Therapie mit Schüssler-Salzen ist aus der Naturheilkunde längst nicht mehr wegzudenken. Kaum bekannt ist jedoch, dass Schüssler nicht nur für einzelne Beschwerden bestimmte Mineralien vorgesehen hat, sondern auch per Antlitz-Diagnostik 12 Typen definiert. Diese entsprechen jeweils den Salzen - ähnlich den Konstitutionsmitteln in der Homöopathie. Der erfahrene Homöopath und Apotheker Dr. Georg Keller hat in alten Dokumenten nachgelesen und zeigt, wie sich die Heilung durch Anwendung des persönlichen Salzes zusammen mit dem für die Beschwerden indizierten Salz beschleunigen lässt.


Rezension

Die Autoren gingen mit der Intention ans Werk, ein für den medizinischen Laien verständliches Buch über die Schüßler-Salze zu schreiben, welches ihm hilft, sein persönliches Schüßlersalz zu finden.

Und – soviel vorweg – das ist ihnen mit dem Buch Zwölf Salze - Zwölf Typen hervorragend gelungen.

Das Schlüsselwort dabei lautet Antlitzdiagnostik. Typische Erkennungsmerkmale, charakteristische Kennzeichen also, die sich überwiegend an feinen Veränderungen der Haut (z. B. Falten, Rötung) zeigen, werden nebst detaillierter Farb-Zeichnung beschrieben. Ein Steckbrief über die Mangel-Kennzeichen (z. B. Muttermale, Schlafstörungen, ständiges Hungergefühl) ist ebenso bei jedem der Salze aufgeführt.

Über die Zuordnung hinaus werden folgende Themen besprochen:

  • Praktische Anwendung der Schüssler-Salze (u. a. Dosierung und Einnahmedauer)
  • Entsäuerung (Die Säure-Basen-Balance sichern; u. a. ph-Wert)
  • Darmsanierung (Das Ökosystem Darm pflegen)

Das Buch wird empfohlen von der DHU (Deutsche Homöopathie-Union). Ich schließe mich dieser Empfehlung an, da ich sowohl die Schüßler-Salze wie auch die Antlitzdiagnostik sehr schätze und froh bin, in diesem Buch eine fundierte Kombination dieser beiden Bereiche gefunden zu haben.


Die Autoren

Dr. Georg Keller ist Apotheker und Homöopath und veröffentlichte bereits verschiedene Bücher zum Thema Homöopathie. Sein besonderes Interesse gilt den Schüßlersalzen, die er auch selbst herstellt.

Dr. Ulrike Novotny und Dr. Markus Wiesenauer sind Mediziner und Fachjournalisten.


Anzeige

"12 Salze, 12 Typen" bei Amazon.de Nähere Informationen zu "12 Salze, 12 Typen" von Dr. Georg Keller, Dr. Ulrike Novotny, Dr. Markus Wiesenauer finden Sie bei unserem Partner Amazon.de. Dort haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, das Buch direkt zu bestellen.


Daten

Titel: "12 Salze, 12 Typen.
Wie Sie mit der Antlitzdiagnostik Ihr persönliches Schüßlersalz finden"
Autor: Dr. Georg Keller, Dr. Ulrike Novotny, Dr. Markus Wiesenauer
Verlag: Knaur
Erschienen: Februar 2003
Seitenzahl: 144
Ausgabe: gebunden
ISBN 10: 3426667991
ISBN 13: 978-3426667996
Preis (inkl. Mwst.): 14,90 EUR

Anzeigen


Heilbuch.info ist ein offizieller Partner von Amazon.de.

Wir würden uns freuen, wenn Sie Ihren nächsten Einkauf (Bücher, CDs, DVDs ...) bei Amazon.de über einen unserer Links tätigen würden ...


... oder besuchen Sie doch einmal folgende Seiten. Vielen Dank.